Nächste Heimspiele

alle Termine

Am vergangenen Samstag begegneten sich in der Stegwiesenhalle zwei gut aufeinander eingestellte Teams.
Beide Abwehrreihen agierten hochkonzentriert und schenkten dem gegnerischen Angriff kaum Spielräume. Nachdem sich in den ersten 30 Minuten keine Mannschaft mit mehr als zwei Toren absetzen konnte, ging man mit einem 11:11 Spielstand in die Halbzeitpause. Beide Trainer machten in der Kabine klar, dass es in diesem Bezirksligafight auf jedes Tor ankommt.
Als die Remshaldener „einsbe“ dreimal in Serie zum 14:13 traf, brachte der Welzheimer Trainer Mühlhäuser mit einer Auszeit die Heimmannschaft aus dem Tritt, woraufhin sich die Gäste aus Welzheim mit einer 14:17 Führung absetzen konnten. Trotz einer darauffolgenden doppelten Unterzahl konnte Welzheim die Führung bis zur 58. Minute halten.
In einer packenden Schlussphase hatten zuerst die Remshaldener das 22:21 in der Hand doch der Welzheimer Torwächter Martin Schmidt, hielt den Ausgleich fest. Da die Remshaldener in der letzen Minute den Torwart gegen den 7. Feldspieler ausgewechselt hatten, konnten die Welzheimer mit einem schnellen Wurf nach vorne, der glücklich ins Tor umgelenkt wurde auf einen Sieg hoffen. Doch die Schlusssirene ertönte noch bevor der Ball die Linie überquerte, weshalb es beim 21:21 Endstand blieb.

Die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel, bei dem sich beide Teams jedes Tor erkämpfen mussten und zum Glück auf jeweils sehr sichere Schützen vom 7-Meterpunkt verlassen konnten.

SV Remshalden 2: Nonnenmann (1), Vöhringer, Deutschländer (10/6), Fellmeth (3), Bodemer, Pesch (2), Rommel, Lehner (2/1), Botschner, Seybold, Köhler (1), Beck (1), Baret (1), Hertel

TSF Welzheim: Schmid, Wagner; Schüler, Finke (3), T. Bauer, Sakulidis (2), Weiszhar (1), Veit, Joos, B. Bauer (1), Nothdurft (4), Wendel (8/7), Munz (1), Iakobidis (1)

Männer 1 24.10.2016

Spannend bis zur letzten Sekunde

Die Zuschauer bekamen am vergangenen Samstag in der Justinus-Kerner-Halle ein Spiel zu sehen, dessen Ausgang wortwörtlich bis zur letzten Sekunde offen blieb.
Die TSF mussten auf Torhüter Schmid verzichten, konnten sonst aber in Bestbesetzung auflaufen. Beide Mannschaften gingen konzentriert in die Partie, so konnte sich bis zur 14.Minute kein Team mit mehr als ... mehr

Männer 1 mit erster Niederlage 12.10.2016

Am vergangenen Samstag war die zweite Mannschaft vom TV Oeffingen zu Gast. Die Welzheimer Männer um Trainer Mühlhäuser wollten an die Leistung der Vorwoche anknüpfen und auch im zweiten Heimspiel keine Punkte abgeben. Nach der anfänglich ausgeglichenen Partie hatten die Gäste ab der 5. Minute einen Lauf und konnten sich mit vier Toren absetzen. Die Gastgeber agierten im Angriff nicht geduldig ... mehr

Männer 1 26.9.2016

Welzheim mit gelungenem Saisonauftakt

Am Sonntagabend ging es für die TSF Welzheim bei der Heimpremiere von Trainer Mühlhäuser gegen die HSG Oberer Neckar. Welzheim begann konzentriert, gut eingestellt in der Abwehr und mit viel Bewegung im Angriff. Dadurch konnte nach 14 Minuten eine 8:4 Führung erspielt werden. Bis zur Halbzeit konnte Oberer Neckar eine Schippe drauflegen und verkürzte mit ... mehr

Männer 1 20.9.2016

Die sechste Bezirksligasaison steht an

Nach einer sehr überzeugenden Hinrunde und einer umso schwächeren Rückrunde beendete die erste Männermannschaft die Saison 2015/2016 auf einem Platz in der hinteren Tabellenhälfte der Bezirksliga Rems-Stuttgart. Für den Einbruch im Jahr 2016 war die angespannte Personalsituation verantwortlich. Eine personelle Umstrukturierung und ein enormes ... mehr

Pokal Männer 14.9.2016

Männer 1 ziehen in nächste Pokalrunde ein
Die erste Männermannschaft musste in der ersten Pokalrunde gegen Heumaden-Sillenbuch ran. Geschwächt durch urlaubs- und verletzungsbedingte Ausfälle gestaltete sich die Anfangsphase als schwer. Welzheim setzte sich trotz schwacher Leistung in der Defensive nach 13 Minuten mit 3:8 ab. Die Hintermannschaft der Grünen kam nicht in Fahrt und so wurde eine ... mehr

Neues Design online 5.9.2016

Frisch zur neuen Saison gibt es auch ein frisches Design unserer Homepage.
Alle Inhalte sind jetzt auch für euer Smartphone / Tablet optimiert.
So seid ihr auch unterwegs immer am Ball eurer Lieblingsmannschaft.